TOP-THEMA

News Juni 2014
FFA-Studie: Kinopublikum wird immer älter

Die FFA hat ihre Studien Kinobesucher 2013 und Top 75 herausgegeben. Darin dokumentiert ist neben dem Erfolg des deutschen Films im vergangenen Jahr auch der anhaltende Trend, dass das Kinopublikum immer älter wird - und das, obwohl der erfolgreichste Film des Jahres, "Fack Ju Göhte" Clip mit einem Anteil von 40 Prozent die größte Gruppe seines Publikums bei den Unter-20-Jährigen gefunden hatte.

So sind die 20- bis 29-Jährigen mit insgesamt 21 Prozent der verkauften Kinotickets zwar die stärkste Besuchergruppe in den deutschen Kinos und stellen gleichzeitig mit ebenfalls 21 Prozent den größten Anteil derer, die sieben Mal und mehr pro Jahr ins Kino gehen. Jedoch lag der Kinobesuch in dieser Zielgruppe um 18 Prozent unter dem Wert von 2008; bei den Zehn- bis 19-Jährigen wurde der Wert von vor sechs Jahren sogar um 19 Prozent unterschritten. Bei den Über-60-Jährigen stieg die Zahl derer, die 2013 häufiger als vor sechs Jahren ins Kino gingen, der FFA-Studie zufolge um 26 Prozent, bei den 50- bis 59-Jährigen gar um 40 Prozent.

Unter den 75 besucherstärksten Filmen des Jahres 2013 fanden sich 22 deutsche Produktionen, die insgesamt 25,2 Mio. Besucher verzeichneten; 2012 waren es 13 deutsche Filme mit insgesamt 11,3 Mio. Besuchern gewesen. Mit "Fack Ju Göhte", der 2013 rund 5,6 Mio. Besucher in die Kinos gelockt hatte, war erstmals seit "Keinohrhasen" Clip im Jahr 2008 eine deutsche Produktion der besucherstärkste Film des Jahres in den heimischen Kinos.

Die vollständige Studie ist unter www.ffa.de abrufbar.

Quelle: Blickpunkt:Film

WIR SIND FÜR SIE DA!

Rückruf-Service:

Wir rufen Sie zurück! Geben Sie einfach Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und die bevorzugte Rückrufzeit an:


...Zum Kontaktformular Kontaktanfrage
...Zur Projektanfrage Projektanfrage

HEINEFILM NEWS

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Mediaberater Kinowerbung m/w

...hier finden Sie alle Infos!



März 2014

Sieben Oscars für "Gravity"

Alfonso Cuaron ist in Los Angeles für "Gravity" mit dem Oscar ausgezeichnet worden. Insgesamt gewann das Weltraumabenteuer, das zehn Mal nominiert war, sieben Academy Awards, der Oscar für den besten Film ging jedoch an "12 Years a Slave", der wie "Dallas Buyers Club" insgesamt drei Oscars gewann. Der ebenfalls zehn Mal nominierte "American Hustle" ging leer aus. Als beste Hauptdarsteller wurden Cate Blanchett ("Blue Jasmine") und Matthew McConaughey ("Dallas Buyers Club") ausgezeichnet.

Die Oscars für die besten Nebendarsteller gingen an Lupita Nyong'o ("12 Years a Slave") und Jared Leto ("Dallas Buyers Club"). Die Drehbuchoscars erhielten Spike Jonze (Bestes Originaldrehbuch für "Her") und John Ridley (Bestes adaptiertes Drehbuch für "12 Years a Slave"), als bester Kameramann wurde Emmanuel Lubezki ("Gravity") ausgezeichnet. Der Oscar für den besten Animationsfilm wurde an "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" vergeben, als bester nicht-englischsprachiger Film wurde "La Grande Bellezza" ausgezeichnet; zum ersten Mal seit "Das Leben ist schön" 1998 gewann damit wieder ein Film aus Italien den Auslandsoscar. Als beste Dokumentation gewann "Twenty Feet from Stardom" den Oscar.

Quelle: Blickpunkt:Film



November 2013

Nach rund zweijähriger Bauzeit wird der traditionsreiche Berliner Zoo Palast am 27. November feierlich wiedereröffnet - als Premiumkino und unter Leitung von Hans-Joachim Flebbe. "Der Zoo Palast wird das Grand Cinema für Berlin", verspricht dieser. Nach dem aufwändigen Umbau soll das 1957 erbaute Kino die stilvolle Atmosphäre und Architektur der 50er und 60er Jahre mit dem Komfort moderner Premiumkinos verbinden.

Der neue Zoo Palast verfügt in seinen sieben Sälen über insgesamt 1.650 Sitzplätze, die alle mit Ledersesseln mit variabler Rückenlehne bestückt sind und großzügigen Reihenabstand bieten sollen. Herz des Kinos ist der denkmalgerecht restaurierte große Saal mit seinen 850 Plätzen und einer Dolby-Atmos-Installation, der nach Angaben von Flebbes Premium Entertainment als "Berlins größtes Filmtheater auch wieder Premieren erleben wird." Die Größe der anderen sechs Säle bewegt sich zwischen 50 und 300 Plätzen.

Über 100 Mitarbeiter sollen sich künftig vor Ort um das Wohl der Gäste im Zoo Palast kümmern, zu dessen Annehmlichkeiten Logen mit Bedienservice, eine Garderobe im Foyer, eine Filmlounge und eine Cocktail-Espresso-Bar gehören werden. Programmatisch will Flebbe vor allem auf anspruchsvolle Unterhaltungs- und Familienfilme setzen. Zur Eröffnungsfeier erwartet er 800 prominente Gäste aus Kino- und Filmindustrie, Politik, Wirtschaft und Kultur.

(Quelle: Blickpunkt Film, 29.10.2013)

Gerne beraten wir Sie über die attraktiven Werbemöglichkeiten in diesem Premium-Umfeld.



Juni 2013

FFA-Studie: Besucherzuwachs in fast allen Altersgruppen

Mit 29,9 Mio. Besuchern im Kinojahr 2012 sind fast eine Million (0,8 Mio.) Deutsche mehr im Kino gewesen als im Jahr davor. Diese gingen zudem häufiger in die Filmtheater - durchschnittlich 4,4 statt 4,3 Mal - als in allen vorhergehenden Jahren seit 2007. Zu diesem Ergebnis kommt die nun von der FFA veröffentlichte Studie "Der Kinobesucher 2012". Zum 21. Mal analysiert die Filmförderungsanstalt darin die Struktur des Kinobesuchs und die Entwicklung im Besucherverhalten. Der Besucherzuwachs verteilt sich laut der Studie auf fast alle Altersgruppen. Lediglich bei der Gruppe der Zehn- bis 19-Jährigen war 2012 im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang von 15 Prozent zu verzeichnen. Besonders stark war der Zuwachs bei den 50- bis 59-Jährigen (plus 29 Prozent) sowie den über 60-Jährigen (plus 18 Prozent). Insgesamt konnte daher eine Veränderung in der Alterspyramide festgestellt werden: das Durchschnittsalter des Kinobesuchers stieg im Vorjahresvergleich von 34,5 auf 36,5 Jahre.

Die Besucherzahlen lagen dank der beiden Jahrestopfilme - "Ziemlich beste Freunde " und "Skyfall " - zwischen Januar und März sowie von Oktober bis Dezember um sechs bzw. 24 Prozent über den Werten des Vorjahres. Allerdings markieren die 28 Besuchermillionäre des Jahres 2012 den zweitniedrigsten Wert innerhalb der letzten 15 Jahre und liegen deutlich unter dem Durchschnitt von 37 Blockbustern mit über einer Mio. Besuchern.
Die vollständige Studie ist unter www.ffa.de abrufbar.

Quelle: Blickpunkt:Film

AKTUELLE SPOTS

Hier sehen Sie die neusten Kinospots:

Optiker Wiegmann

... Video ansehen
Tropicana

... Video ansehen

Unsere aktuellen Heinefilmspots

Kostümverleih Heinrichs

... Video ansehen
Fleischerei & Partyservice Müller

... Video ansehen
Sonnenstudio Schmidt

... Video ansehen

Weitere Kinospots und jede Menge Inspiration für Ihren eigenen Spot finden Sie in der Rubrik ...Musterspots